IE014 – Wie du mit Merch Geld verdienst – Interview mit Merchprofi Jürgen “Measy” Missbach

Vor einigen Jahren begleitete ich eine Indieband, die sehr viele Live-Gigs spielte und tourte. Dabei fiel mir etwas auf, was ich vorher massiv unterschätzte: Durch den Verkauf von Shirts konnten wir den Tourbus tanken. Das war eine wegweisende Erfahrung.

In dieser Episode habe ich einen absoluten Merch Profi im Interview.
Jürgen “Measy” Missbach kommt aus der DIY-Punkszene und hat eine verdammt lange Musikhistorie hinter sich. Measy hat Merch gemacht u.a. für Pascow, The Baboon Show und die abstürzenden Brieftauben. In dieser Episode teilt er seine Erfahrung mit uns und zeigt uns, wie man mit Merch Geld verdient um eine Tour, das Studio oder die Pressung zu finanzieren.

Hör dir das Interview unbedingt an!

Wenn du nur eine Sache aus der Episode für dich mitnimmst, dann dass du mit Merch Geld verdienen kannst, wenn du dich zu Beginn auf ein gut laufendes Produkt wie Shirts in guter Qualität konzentrierst, diese auf den Konzerten auch richtig und liebevoll in Szene setzt und dir klar machst, dass du auf der Bühne Band, aber am Merch Stand auch Verkäufer bist und vor allem am Merch Stand persönlich präsent sein solltest um mit dem Publikum zu connecten.

Shownotes:

Link zur vorherigen Episode zum Thema Streaming mit Marcel Beuchert von Artistfy: https://www.innerlichelvis.de/ie013-so-kommst-du-auf-die-grossen-spotify-playlists-interview-mit-marcel-beuchert-von-artistfy/

Merch machen lassen bei Tante Guerilla: http://tanteguerilla-merchandising.de

Hier kannst du dein kostenloses Strategiegespräch mit mir buchen: https://chrishistel.youcanbook.me/

Der Podcast enthält unbezahlte Werbung.

Alle Fragen zu diesem Podcast, wie du ihn abonnierst und wie ein Podcast überhaupt funktioniert, werden dir hier beantwortet:

Abo-Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.